Sie sind hier: Aktuelles » 

Geschäftsstelle

DRK-Ortsverein
Celle e. V.
Fundumstraße 1
29221 Celle
Tel. 05141 - 37 47 710

Ansprechpartner:
Gerlind Schilling

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
von 9 bis 14 Uhr

DRK-Ortsverein Celle veranstaltete Adventfeier für Senioren

Am 11.12. fand im Europasaal der Celler Congress Union die Adventsfeier für Senioren des DRK-Ortsvereins Celle statt.

Dr. Elke Haas

Chor der Altstädter Schule

Rund 150 Besucherinnen und Besucher folgten der Einladung des DRKs und bekamen am Mittwochnachmittag ein buntes Rahmenprogramm, eingebettet in einem gemeinsamen Kaffeetrinken mit leckerem Kuchen, geboten.

In seiner Begrüßungsrede erklärte der DRK-Ortsvereinsvorsitzende Ulrich Kaiser die Bedeutung dieser traditionellen Veranstaltung, welche seit mehr als 30 Jahren immer in der Vorweihnachtszeit stattfindet und Senioren aus der Stadt Celle in die Congress Union einlädt.

Außerdem kündigte Kaiser die Vorhaben des Ortsvereines für das Jahr 2020 an. So plant das Rote Kreuz seinen Standort in der Fundumstraße auszubauen. Geplant ist unter anderem der Neubau einer so genannten Senioren-WG mit rund 12 Wohneinheiten. Im selbigen Gebäude soll dann auch ein ambulanter Pflegestützpunkt entstehen, welcher sich nach den Bedürfnissen der Bewohner*innen um dessen gesundheitliche und soziale Anliegen kümmern kann.

Auch sprach Kaiser die Wichtigkeit des Ehrenamtes, welche im neugeplanten Gebäude ihre Räumlichkeiten ebenfalls haben werden, an und berichtete über die aktuellen Mitgliederentwicklung im Deutschen Roten Kreuz. Kaiser unterstrich, dass ohne die regelmäßigen Mitgliedsbeiträge der fördernden Mitglieder, zum Beispiel eine solche Veranstaltung wie das stattgefunden Advent- Kaffeetrinken nicht finanziert werden können.

Als weiteres neues Angebot wird es in Zukunft am DRK Standort in der Fundumstraße auch eine Gymnastikgruppe für Menschen die auf einen Rollator angewiesen sind geben. Interessierte Personen können sich hier telefonisch unter Telefon 05141-3747710 informieren.

Aber nicht nur der Vorsitzende des Roten Kreuzes sprach bei der Veranstaltung zu den Gästen, sondern auch Pastor Michael Kurmeier von der Celler Kreuzkirche richtete Worte zu den anwesenden Personen. Pastor Kurmeier unterstrich in seiner Ansprache das Engagement der ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer beim Roten Kreuz. Diese stehen 365 Tage im Jahr bereit und stellen ihre freie Zeit zur Verfügung, um Menschen in Notsituationen zu unterstützen oder zu helfen. Kurmeier bezeichnete dies als Dienst am Menschen, welcher insbesondere in der Adventszeit eine besondere Honorierung bekommen muss.

Ein weiterer Redebeitrag war der Vortrag von Frau Dr. Elke Haas, Kulturpreisträgerin des Landkreises und der Stadt Celle zum Thema Leben und Wirken des Celler Dichters Ernst Schulze. Musikalisch begleitet wurde der Nachmittag vom Chor der Altstädter Schule unter Leitung von Frau Elisabeth Buss, welche mit ihren 28 Schülerinnen und Schülern sechs Weihnachtslieder vorbereitet hatte. Außerdem spielte der Posaunenchor aus Münden traditionelle Weihnachtslieder.

Zum Abschluss führte die DRK Frauentanzgruppe noch ihre beliebte Tanzvorführung auf, welche mit einem Lichtertanz endete und die Besucherinnen und Besucher in einer vorweihnachtlichen Stimmung auf den Nachhauseweg verabschiedet

16. Dezember 2019 13:40 Uhr. Alter: 60 Tage