Sie sind hier: Unser Ortsverein / Bereitschaften

Geschäftsstelle

DRK-Ortsverein
Celle e. V.
Fundumstraße 1
29221 Celle
Tel. 05141 - 37 47 710

Ansprechpartner:
Gerlind Schilling

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
von 9 bis 14 Uhr

Bereitschaft

Hand aufs Herz und MITMACHEN lautet hier das Motto!

Die Bereitschaft des DRK-Ortsverein Celle engagiert sich in vielen unterschiedlichen Bereichen:

  • Durchführen von Sanitätsdiensten
  • Besetzen der Theaterdienste
  • Verpflegungs- und Betreuungseinsätze in Großschadenslagen
  • Mithilfe bei den regelmäßig stattfindenden Blutspenden
  • Mitwirkung im Kreisauskunftsbüro

Die Ehrenamtlichen der Bereitschaft treffen sich jeden Dienstag um 19:30 Uhr in der Halle der Kreisbereitschaft in Westercelle, Zur Fuchsfarm 2, 29227 Celle. Während dieser Treffen werden z. B. der Umgang mit Trage und Notfallrucksack wiederholt geübt und vertieft. Weiterhin werden die Fahrzeuge gepflegt. Oft gibt es auch Fachvorträge zu den verschiedensten Themen rund um die Notfalleinsätze oder Sanitätsdienste.

Natürlich kommt auch der Spaß hierbei nicht zu kurz. So wird während des Dienstes viel gelacht und hinterher auch manchmal im "Chill-Raum" zusammen gesessen. Der "Chill-Raum" ist ein mit Sofas und Sesseln gemütlich eingerichteter Raum.

Ansprechpartner der Bereitschaften

Bereitschaftsleitung:
M. Dannenberg, Tel. 0171 2277713 und
J. Wengenroth, Tel.  0157 73511683

Stv. Bereitschaftsleitung:
Doris Dieskau, Angela Evermann, Sonja Dieskau, Sarah Heppner

Geschäftsstelle: Gerlind Schilling, Tel. 05141 - 37 47 710

Informationen zu den Abteilungen der Bereitschaften

Technik und Sicherheit

Die Gruppe Technik und Sicherheit gewährleistet die technische Unterstützung der Sanitätsdienst- und Betreuungsgruppen und übernimmt die sicherheitstechnische Absicherung der gesamten Einheit im Einsatz (ggf. in Abstimmung mit anderen Organisationen, z.B. Feuerwehr oder THW).

Die Gruppe Technik und Sicherheit...

  • verrichtet handwerklich-technische Tätigkeiten mit entsprechendem Werkzeugen und Hilfsmitteln
  • errichtet Zelte und betreibt sicherheitsgerecht technische Geräte und Anlagen (z. B. Notstromversorgung, Beleuchtung, Zeltheizgeräte)
  • überwacht die technischen Geräte während des laufenden Betriebs
  • wirkt bei der Logistik der gesamten Einheit mit
  • überwacht den geeigneten Atem- und Körperschutz der Einsatzkräfte
  • führt technische Maßnahmen zum Schutze der Einheit bei Unfällen mit Gefahrstoffen durch

Über die technischen Tätigkeiten hinaus überwacht die Gruppe Technik und Sicherheit die Einhaltung der gesetzlichen Arbeitsschutzvorschriften, der Unfallverhütungsvorschriften und anderer Sicherheitsvorschriften.

Schnelle-Einsatz-Gruppe des DRK-Kreisverbands Celle e.V.

Informationen über die Tätigkeiten der SEG

Neben anderen DRK-Ortsvereinen im Landkreis Celle, beteiligen wir uns als DRK-Ortsverein Celle e.V. in der SEG des DRK-Kreisverbandes Celle e. V.

Diese spezielle Gruppe wird immer dann alarmiert, wenn schnelle Maßnahmen erforderlich sind wie beispielsweise Evakuierungen bei Bombenräumungen oder Bränden in Pflegeheimen.

Weiterhin kann die SEG auch alarmiert werden, um bei größeren Feuerwehreinsätzen die Feuerwehrkräfte und die betroffene Bevölkerung zu unterstützen und zu verpflegen.

Der Einsatzzug

Der Einsatzzug ist ein Teil der Bereitschaften und setzt sich aus mehreren Gruppen zusammen.

Bei großen Unfällen und Katastrophen baut das DRK auf den Einsatzzug der Bereitschaften. Diese bestehen aus jeweils vier Gruppen.

Angeführt wird jede Einsatzeinheit vom Führungstrupp. Ausgestattet mit Fahrzeugen und entsprechendem Equipment koordiniert er die gesamte Einheit und ist für die Organisation verantwortlich. Von seiner Schnelligkeit und Erfahrung hängt es ab, wie schnell und präzise Verletzte geborgen, versorgt und in Krankenhäuser transportiert werden können.

Verletzte Personen werden von der Sanitätsgruppe versorgt. Sie arbeitet in der Regel mit Notärzten, der Feuerwehr und anderen Rettungseinheiten zusammen, um eine optimale Versorgung der Opfer zu gewährleisten.

Die Betreuungsgruppe versorgt die nicht körperlich Verletzten. Sie kümmert sich um andere vom Unglück betroffenen Personengruppen, indem sie diese mit dem Notwendigen versorgt und psychologisch betreut.

Für die Logistik aller Einsätze zeigt sich die Gruppe Technik und Sicherheit, verantwortlich. Technische und medizinische Geräte werden von ihr aufgebaut und installiert, gleichzeitig überwacht sie die Einhaltung der Sicherheitsvorschriften.

Kreisfeuerwehrbereitschaft

Die Kreisfeuerwehrbereitschaft des Landkreises Celle besteht aus insgesamt fünf Zügen. Diese Bereitschaft wird im Katastrophenfall wie beispielsweise Hochwasserlagen alarmiert. Die DRK-Ortsvereine Celle und Winsen stellen gemeinsam mit den Ortsfeuerwehren Nienhagen und Oldau den 5. Zug "Logistik".